Vortragsreihe beim Printdata Karlsruhe PrintCocktail am 14. und 15. März steht!

Interessante Themen rund um professionellen Digitaldruck

 

Begleitend zu den LIVE Vorführungen unserer Lösungen freuen wir uns, spannende Vorträge von Experten aus der Druckindustrie präsentieren zu dürfen.

Damit wir alles optimal vorbereiten können, wäre es schön, wenn Sie sich schon heute anmelden: www.printdata.org/anmeldung

10.30 Uhr – 11.15 Uhr Efi, Herr Herzog

 Titel: „Standardisierung im Digitaldruck“

Darstellung der Vorteile von Standardisierung im Digitaldruck ( Toner- und LFP-Inkjet basierend), sowie kurz Vorstellung derzeitiger Standards bzw. Normen im Digitaldruck. Zielgruppe: Digitaldrucker ( Toner- und LFP-Inkjet basierend) die sich erstmalig mit dem Thema Standardisierung beschäftigen.

11.30 Uhr – 12.15 Uhr AVD, Herr Testa

Titel: „Die Effizienz und Nachhaltigkeit der In House Kaschierung bei Druckereien und Buchbindereien“.

Unterschiedliche Digitaldruck Technologien und die große Bandbreite an Digitaldruck Medien müssen berücksichtigt werden, wenn der Wert digitaler Druckprodukte durch Kaschierung oder Laminierung erhöht werden soll.

13.00 Uhr – 13.45 Uhr RGF, Thomas Meurers, OKI, Sascha Gleich

Titel: „Die Kraft des Druckens in Weiß“

Erweitern Sie Ihre Kreativität und erhöhen Sie die Ausdruckstärke ihrer Druckproduktion weit über CMYK hinaus. Chancen und technische Voraussetzungen.

14.00 Uhr – 14.45 Uhr Densitronic, Oliver Arheidt-Funk

Titel:  „Möglichkeiten des Werbedrucks“

Leitfaden für den Vortrag Großformatdruck und Werbedruck: Geschäftskonzepte und Vertriebsmöglichkeiten verschiedener großformatiger Digitaldruckanwendungen,Kombination großformatiger Digitaldruck mit Offsetdruck, Werbedruck mit speziellen Substraten – Chancen und Möglichkeiten.

15.00 Uhr – 15.45 Uhr Printdata, Uli Benkeser

Titel: “Die richtige Farbe aus der Wolke“

Ulrich Benkeser ist Farbspezialist und zertifizierter Fogra Digital Print Expert. Er präsentiert und zeigt, wie man die Farbstabilität einer digitalen Druckproduktion nachhaltig und mit einfachsten Mitteln in den Griff bekommt. Zielgruppe: Digitaldrucker, die die Qualität ihrer Farbdruck produktionssicher  machen wollen: zur Senkung der Kosten und Erhöhung der Kundenzufriedenheit.

16.00 Uhr – 16.45 Uhr M/S VisuCom, Werner Jung

Titel: „Auftragswesen Digitaldruck“

Ein großer Vorteil des Digitaldruck ist die Geschwindigkeit, deshalb müssen auch Digitaldruck Angebote schnell erstellt werden, Aufträge Ruck-Zuck vorbereitet sein und die Erstellung von kaufmännischen Belegen muss einfach und in kürzester Zeit erledigt werden. 

17.00 Uhr – 17.45 Uhr Brain Workers, Uli Jeusfeld

Titel: „Verkauf von Digitaldruck Lösungen“

Wer den Digitaldruck nicht nur zum Abarbeiten des Kleinkrams nutzt sondern als zukunftsweisendes Geschäftsmodell versteht, sollte auch in der Lage sein, komplexe Lösungen margenträchtig zu verkaufen. Erfahren Sie mehr über die Methodik des Lösungsverkaufes und des „value based pricing“.

18.00 Uhr – 18.45 Uhr Printdata, Frank Siegel

Titel: OPS „Print goes Online“

Zahlreiche Geschäftskonzepte und Anwendungen sind durch das Web möglich. Erfahren sie, wie sie durch den Einsatz eines W2P Systems ihr Printgeschäft ausbauen und für die Zukunft sicherstellen.

19.00 Uhr – 19.45 Uhr Sysdata, Thomas Heinrich

Titel: „Make IT easy – so machen Sie Ihre  IT  fit für die Zukunft“

Virtualisierung und Cloud Computing sind die aktuellen Themen in der IT. Erfahren Sie, wie Sie mit der Virtualisierung Ihre Geschäftsprozesse sicherer und transparenter machen können und für zukünftige Anforderungen wie Cloud Computing bestens gerüstet sind.