Großer Zulauf bei Printdata auf der Druck & Form 2013

 

Technologien und Geschäftskonzepte überzeugen Messebesucher

Die Druck & Form war auch in diesem Jahr ein Riesenerfolg für Printdata. Auf der mittlerweile 19. Fachmesse für die grafische Industrie interessierten sich die Messebesucher insbesondere für den neuen Large Format IJP 2000 und für die weiteren Digitaldruck-Systeme aus dem Hause Xerox.

Wie erwartet war auch die Web-To-Print und Prozess-Automatisierungs-Lösung Obility ein Highlight der Veranstaltung - wie einfach heute Druckaufträge mit Online Technologien angenommen und verarbeitet werden können war für viele Besucher ein Aha-Effekt.

Mit dem neuen Wide Format IJP 2000 hat Xerox einmal mehr neue Maßstäbe gesetzt. Denn dieser Großformatdrucker überzeugt durch seine Schnelligkeit, die hervorragende Qualität und sein Einsparpotential im Verbrauchsmaterial. Somit ist er besonders für Kunden interessant, die entweder bereits im Großformat-Druck aktiv sind, oder in dem Segment ganz neu einsteigen möchten.

Die Vorführung des IJP 2000 bei Printdata

Natürlich haben wir das Modell von Xerox nicht einfach nur ausgestellt. Vielmehr haben wir es in all seinen Facetten vorgeführt und den Besuchern gezeigt, wie einfach und schnell sich Drucksachen in Spitzenqualität produzieren lassen. Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob Sie ein einzelnes Plakat oder eine hohe Auflage erstellen möchten: Die Einsparungen beginnen mit dem ersten Tintenstrahl.

Aus Stunden werden Minuten

… und aus Minuten werden Sekunden. Denn Aufträge, die etwa im Point-of-Sale-Bereich in der Vergangenheit über Stunden produziert werden mussten, lassen sich nun binnen Minuten oder gar Sekunden erledigen. Dies beeindruckte vor allem die Besucher, die in Ihren Druckereien zu Spitzenzeiten verschiedenen Drucke von unterschiedlichen Auftraggebern erstellen müssen:

“Wo sonst die Maschine über einen halben Tag blockiert ist, können jetzt mehrere Aufträge hintereinander erledigt werden!”

so die einhellige Meinung in unseren Gesprächen mit unseren Besuchern am Stand.

Druckmaschinen farblich stabilisieren

Ein weiteres Highlight auf unserem Stand war die Vorstellung der Color-Software “Oris Press Matcher” von unserem Partner CGS. Mit ihr können wir aus Ihren Druckmaschinen noch mehr herausholen. Die Software kann mehrere Druckmaschinen, auch unterschiedlicher Hersteller, farblich synchronisieren, so dass Sie dennoch farblich gleich drucken.

Und sollten Sie ein einzelnes Drucksystem nutzen, sorgt die Software dafür, dass das Gerät die Farbe hält. Die Software können Sie bei uns erwerben oder im Rahmen eines SAAS (Software as a Service) Angebotes zu sehr günstigen Konditionen nutzen.

Wir freuen uns auf die Druck & Form 2014

Denn dann möchten wir auch wieder mit tollen Druckmaschinen von Xerox, Software-Angeboten und Beratungen für Sie vor Ort sein. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre vielen Fragen, das positive Feedback und die zahlreichen Beratungs- und Verkaufstermine, die Sie mit uns vereinbart haben.

Und wie immer gilt:

Wenn Sie Fragen zu diesem oder weiteren Produkten von Printdata haben, melden Sie sich gerne bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon unter 0721 / 663966-0 oder über unser Kontaktformular.