Die Druck + Form 2016 - Ein Rückblick

Die Printdata in der Pole Position

Die diesjährige Druck + Form vom 12. bis 15. Oktober 2016 hatte im Drupa Jahr einen fühlbaren Rückgang sowohl der Zahl der Aussteller als auch der Besucher zu verzeichnen.
Trotzdem zeichnete sich die Messe auch in diesem Jahr wieder durch die hohe Qualität der Gespräche und der Möglichkeit aus, individuell und ohne Zeitdruck die einzelnen Lösungen zu präsentieren, so dass schlußendlich von allen Beteiligten ein positives Fazit gezogen wurde.


"Unser Ziel war es in diesem Jahr die Bandbreite des Leistungsportfolios der Printdata zu präsentieren, angefangen von Web-to-Print, über Kalkualtion und MIS Systeme bis hin zu der Verarbeitung von Kartondrucken auf dem Mimaki Schneideflachbettplotter", fasst Thomas Heinrich, Geschäftsführer der Printdata GmbH, nach Ablauf der Messe zusammen.

Einer der Eyecatcher auf der Messe war sicherlich die Konstellation der Xerox Versant 2100 mit dem Mimaki Flachbettplotter CFL605RT.
Mit der Invercote Kartonserie von Antalis konnten auf der Xerox gedruckte Verpackungsvorlagen, wie Visitenkartenboxen, Pappschachteln für Muster oder "Taschen" für Bonbons, auf dem Mimaki Plotter gerillt und geschnitten werden.

In dieser Kombination stellt das Printdata "Verpackungsbundle" eine gute Einstieglösung für alle Kunden dar, die sich in der Kleinserienproduktion für Verpackungen beispielsweise für individualisierte Verpackungslösungen oder für die Dummy Produktion engagieren wollen.

Für alle Bereiche, die mit einer Materialstärke von 350 gr./qm Papierstärke nicht klarkommen, stand mit dem Mimaki UV-LED Flachbettplotter UJF-7151 plus ein Drucksystem zur Verfügung, mit dem Materialstärken bis 15,3 cm Stärke und einem Format von 710 x 510 mm verarbeitet werden können.

Einer der Schwerpunkte der diesjährigen Fachvorträge der Print Factory Academy lag in den Bereichen der Automatisierung als einem der relevantesten Anforderungen von Print 4.0. für die Druckindustrie.
Mit den Partnerfirmen Obility GmbH, The Consult und Leo Concept wurde die Printdata von branchenerfahrenen Experten unterstützt, die in den Bereichen des Workflows sowohl in kaufmännischer wie technischer Hinsicht die Messebesucher umfassend und kompetent beraten haben.

XMPie zeigte auf dem Printdata Messestand anhand einer umfassenden Kampagne ( "Pressocup" ) die Möglichkeiten des cross medialen Einsatzes über Print, Mail, Webseite und Video und beeindruckte durch die technisch unkomplizierte Ausführung der einzelnen Arbeitsschritte in den einzelnen Phasen der Kundenreise während der Phasen eines Kaufes einer Kaffeemaschine und der Nachfolgeprodukte.
Mit dem XMPie circle Werkzeug lassen sich Kampagnen transparent und stringent darstellen und planen und mit dem XMPie Managementtool können jederzeit der Erfolg über Responseraten oder erfasste Verhaltensmuster nachvollziehen oder verbessern.

Gerade der Verkauf von cross medialen Kampagnen erfordert vom Drucksachenverkäufer einen anderen Kundenzugang und eine differenzierte und nutzenbetonte Ansprache des Kunden. Hier standen den Besuchern mit Uli Jeusfeld und Matthias Mett, Ansprechpartner während der Messe zur Verfügung, die Druckunternehmen bei Ihren Vertriebs und Marketingerfahrungen Rede und Antwort standen.

Nicht nur aufgrund einiger auf der Messe abgeschlossener Verträge war die Druck + Form auch 2016 wieder für die Printdata GmbH erfolgreich, sondern vor allem aufgrund der guten und fruchtbaren Gespräche mit Kunden und Interessenten.

"Unser Dank gilt allen Besuchern und unseren Partnern für die konstruktiven und für die Zukunft vielversprechenden Gespräche und wir sind zuversichtlich, daß 2017 die Druck + Form auch wieder hinsichtlich der Aussteller und der Besucher zu alter Form zurückfindet und der wichtige Messeplatz der grafischen Industrie erhalten bleibt." 

Haben Sie Fragen zu den oben genannten Maschinen oder wünschen Sie eine Beratung zu XMPie, Print-Automatisierung, dem Vertrieb oder der Vermarktung von Druckprodukten? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht, wir helfen Ihnen sehr gerne!

Kontakt aufnehmen

Verwandte Artikel: