Internetdruckereien

Xposeprint

Xposeprint Screenshot des W2P ShopsDas Konzept von xposeprint.de ist das klassische System einer Internetdruckerei und wurde auf Basis des OPS Websubmission Workflows umgesetzt.

Der User wählt eine Produktgruppe und kann dann anhand der Auswahl von vordefinierten Parametern sein Produkt zusammenstellen. Er erhält anschließend zu seiner Produktkonfiguration die Preisinformationen abhängig von seiner Stückzahl und seiner Versandauswahl. Im Anschluss kann er seine Druckdaten hochladen und wird durch den Bestellprozess geführt.

Der Quickkalkulator von Xposeprint stellt eine alternative Konfigurationsmöglichkeit dar, die über dynamische Dropdowns zum Ergebnis führt. Die Preisfindung eines Websubmission Shops mit dem OPS kann über verschiedene Methoden vom Shopbetreiber realisiert werden. Neben dem Import einer Preisliste können auch formelbasierte Kalkulationen eingerichtet werden.

Auch bei Exposeprint.de wurde der OPS an die Vorgaben des Shopbetreibers hinsichtlich Oberflächenstruktur, Klickwege und Screendesign angepasst und ermöglicht dadurch ein sehr individuelles System, mit dem sich der Dienstleister und die Kunden identifizieren können.

Weitere Beispiele von Web to Print-Anwendungen ist FC Print .

 

 

Thema: