Freier Editor (HTML)

Freier Obility HTML Editor

Der Obility bietet neben der formularbasierten Editierung einen HTML Editor, der die komplett freie Gestaltung von Designs ermöglicht. Fast wie bei professioneller Gestaltungssoftware stehen im Obility HTML Editor zahlreiche Werkzeuge für Text und Bilder zur Verfügung. Man kann dem User die Möglichkeit bieten ein Dokument neu anzulegen und frei zu gestalten oder man kann dem Nutzer Designvorlagen zur weiteren Editierung zur Verfügung stellen. Selbstverständlich können einzelne Objekte im Design vorgefüllt, fixiert, unveränderbar gesetzt oder als nicht druckbare Ebene definiert werden.

Der Obility HTML Editor bietet einige Highlights bei der Gestaltung:

  • Redo/Undo Funktion
  • Drehung von Objekten
  • Einstellung Fonttyp, Fontgröße, Fontfarbe, Ausrichtung
  • Ebenenfixierung
  • Nach vorne/ nach hinten Funktion
  • Einsatz von Masken
  • Ansicht von Darstellungen, die nicht mit gedruckt werden
  • Bildarchiv
  • Drag&Drop von Bildern
  • Und vieles mehr

Nach der Editierung kann der User sein Dokument zwischenspeichern (otionale Zusatzoption) oder kann zum Korrekturabzug weiterklicken, wo er das Dokument als PDF Korrekturabzug zur Abnahme dargestellt bekommt.

Indesign Import von Vorlagen

Gestaltungsvorlagen, die im Obility HTML Editor editiert werden können, können direkt im Obility erstellt werden, idem ein Hintergrund Bild (EPS, PDF, JPG,...) hochgeladen wird und die variablen text- und Bildfenster im Obility Backend hinzugefügt werden. Stattdessen können aber in Indesign© erstellte Gestaltungen auch über das Austauschformat IDML direkt übernommen werden. Das spart Zeit und bietet sehr hohe Flexibilität.

Ohne Plug-In für alle Pads und Browser

Durch den Einsatz originärer HTML Techniken mit JavaScript kann der Obility HTML Editor nicht nur in allen gängigeren Browsern, auch älterer Generation, verwendet werden sondern auch mit dem iPad. Das unterscheidet den Editor von allen Systemen, die bereits heute auf HTML5  Technik setzen und dadurch für alte Browsergenerationen unbrauchbar sind. Dadurch begrenzt man die Zahl der möglichen Nutzer erheblich. Selbstverständlich wird der Obility Editor ständig weiterentwickelt, und sobald HTML 5 weltweiter Standard ist, wird auch der Obility Editor mit HTML 5 Technik weiter entwickelt.

Individuelles Editor Design

Wer in seinem Web To Print System einen eigenen, unverwechselbaren Editor anbieten möchte, kann die Oberfläche des Obility HTML Editors komplett frei anpassen. Neben der optischen Anpassung können Werkzeuge zu- oder abgeschaltet werden, je nachdem ob sie für das entsprechende Produkt oder die Nutzergruppe erforderlich sind. Nach einer entsprechenden Einweisung können Obility Shopbetreiber diese Einstellungen selbst übernehmen.

Links zum Obility HTML Editor: www.kartenengel.de, www.cards4christmas.de, www.praesentverpackung24.de, weitere auf Anfrage