Der Erfolg Ihrer Firmenwebseite - kein Zufallsprodukt!

Erfolgreiche Webseiten von Druckbetrieben

Die Firmenwebseite ist das unverzichtbare Aushängeschild Ihrer Druckerei im Internet. Leider gehen viele Entscheider in Druckbetrieben noch immer davon aus, dass das einmalige Anlegen einer Website zur Präsentation aller grundlegenden Informationen und Daten ausreicht.

Das Internet entwickelt sich allerdings stetig weiter und mit ihm die Konkurrenz auch in der Druckbranche.

Sinkende Umsätze oder Probleme bei der Generierung neuer Leads stehen nicht selten im Zusammenhang mit brachliegenden Potenzialen der Firmenseite.

Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie für eine zeitgemäße Internetpräsenz achten sollten und wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen online besser vermarkten können.

Ziele für Ihre Website festlegen - klar, konkret und realistisch

Die Frage nach den Zielen einer Webseite ist für viele Unternehmer trivial. Im Idealfall soll Sie jeden Besucher begeistern und sofort zu einer Kontaktaufnahme bzw. einem Geschäftsabschluss bewegen. Die Realität sieht jedoch anders aus, bei nicht wenigen Druck-Betrieben verkommt die Internetpräsenz zu einer simplen "Informationsplattform online".

Um das gesamte Potenzial der Website im modernen Onlinemarketing zu nutzen, sollten Sie klare Ziele festlegen.

Mehr Umsatz oder eine höhere Besucherzahl wünscht sich jeder, solche Vorstellungen sind jedoch nicht konkret messbar. Fragen Sie sich deshalb im ersten Schritt vor der Optimierung Ihrer Firmenwebseite:

  • Welche Ziele verfolge ich konkret?
  • Wie viele neue Besucher/Anfragen/Kontaktaufnahmen wünsche ich mir explizit?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, das Erreichen gesteckter Ziele kurz- und langfristig nachzuvollziehen?
  • Wie viel Zeit gebe ich der Firmenwebseite, um die gesteckten Ziele zu erfüllen?

Fragen dieser Art lassen sich unternehmensintern abklären. Empfehlenswerter ist die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister, der aus einer neutralen und unbeeinflussten Perspektive einen Blick auf Ihren Druckbetrieb und Ihre Firmenwebseite wirft.

Seine Einschätzung hilft, welche der genannten Zielsetzungen überhaupt realistisch erscheinen und nicht den Wunschträumen der Geschäftsführung unterliegen. Außerdem zeigt sich durch die Erfahrung externer Dienstleister, welche Maßnahmen überhaupt zum Erreichen der Ziele getroffen werden können.

Die richtigen Maßnahmen für Ihre Firmenwebseite ergreifen

Den Wunsch nach mehr Besuchern auf der Internetpräsenz der Firma werden die meisten Unternehmer teilen. Die Frage ist, woher diese neuen Besucher kommen sollen und welche Mittel zum Erreichen der gesetzten Ziele bereitstehen.

Mit diesen Mitteln sind vor allem die finanziellen Möglichkeiten gemeint, konkret: das bereitstehende Werbebudget. Langfristige Maßnahmen wie eine erfolgreiche SEO sind genauso essenziell wie kurzfristige Maßnahmen, z. B. Werbeanzeigen über Google AdWords.

Die formulierten Ziele sollten realistisch berücksichtigen, welches finanzielle Potenzial gegeben ist und wie kurz- oder langfristig die Maßnahmen entsprechend zu gestalten sind - und was Sie intern umsetzen können!

Achtung: Nicht wenige Firmen verwalten beispielsweise Ihren Account bei Google AdWords eigenständig und verbrennen sprichwörtlich große Teile des Werbebudgets durch das Bidding auf ungeeignete oder zu teure Keywords. Auch die statistische Auswertung der Erfolge und die Analyse der Konkurrenz kommt bei der "internen Nebenbei-Optimierung" fast immer zu kurz.

Die Pflege Ihrer Internetpräsenz - ein fortwährender Prozess

Die Ziele Ihrer Firmenwebseite können sich im Laufe der Zeit ändern. Die Maßnahmen, um Ihre Ziele zu erreichen, müssen dies sogar fast immer. Nur die wenigsten Werbemaßnahmen und Änderungen an Ihrer Website werden auf Anhieb das Optimum erreichen.

Selbst wenn: Das Internet entwickelt sich genauso weiter wie die Vorlieben und Interessen Ihrer Kunden. Um es nicht zum Stillstand kommen zu lassen, ist ein fortlaufender Blick auf Ihre Webseite mit einer durchdachten Pflege notwendig.

Der Vorteil ist, dass Sie nicht bis zum Ende Ihrer gesetzten Zeitmarke für die Erkenntnis von Erfolg oder Misserfolg warten müssen. Bereits im Laufe von Tagen oder Wochen zeigt sich, welche Ihrer Maßnahmen rund um Ihre Firmenwebsite die erhofften Entwicklungen auslösen. Auch wenn Ziele nicht binnen weniger Tage zu erreichen sind - grobe Tendenzen lassen sich bereits nach kurzer Zeit erkennen.

Im Gegenzug gilt es, vorgenommene Aktionen kritisch zu hinterfragen, falls diese nicht in die richtige Richtung gehen. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Anpassung von textlichen Inhalten oder gestalterischen Änderungen
  • Bessere Abstimmung Ihrer Werbeanzeigen auf die Zielgruppe
  • Steigerung bzw. Reduktion des werbenden Charakters Ihrer Texte

Für jede der potenziellen Änderungen Ihrer Werbestrategie sollten Sie einem Konzept folgen. Ein blindes Experimentieren bringt Sie selten weiter und sorgt vor allem dafür, dass tatsächlich erzielte Erfolge nicht mehr messbar oder nachvollziehbar sind. Setzen Sie sich deshalb weitere Zeitmarken, in welchen Abständen Sie die Entwicklungen Ihrer Firmenwebseite überprüfen und zur Not anpassen möchten.

Google nicht unterschätzen... und nicht überschätzen

Top-Positionen bei Google & Co. sind der Wunsch jedes Webseitenbetreibers. Dass diese nicht von alleine kommen und ein intelligentes Zusammenspiel von SEO und SEA (Google AdWords) notwendig wird, ist den meisten von ihnen bewusst. Doch selbst wenn gute Positionen bei Google erreicht wurden und der Traffic Ihrer Website steigt - die Entwicklungen spiegeln sich nicht zwingend in Ihrem Umsatz wider.

Die Masse an Besuchern Ihrer Website entscheiden genauso wenig über Ihren Erfolg wie die Masse an präsentierten Inhalten. Viele Unternehmen konzentrieren sich blind auf die Optimierung Ihrer Webpräsenz im Sinne von Google und lassen auf der Strecke die eigentliche Zielgruppe zurück.

Und dass das Massenprinzip nicht dauerhaft funktionieren kann, macht Ihnen nicht zuletzt Ihr zur Verfügung stehendes Werbebudget deutlich. Überschätzen Sie nicht die Macht der Top-Positionen bei Google und konzentrieren Sie sich auf die Sparten, in denen Sie mit Ihrer Website wirklich ausbaufähig sind.

Vielleicht lassen sich bislang unerschlossene Potenziale und Zielgruppen erreichen, indem eine sehr nischenhafte Werbekampagne über Google AdWords geschaltet wird?

Dieser Schritt scheitert in der Praxis am häufigsten am Umstand, dass Unternehmen Ihre Zielgruppen zu wenig detailliert analysieren. Dies kann mit modernen (und teilweise kostenfreien) Marketing-Tools im Internet aber mühelos erfolgen.

Das Rezept gegen Konkurrenz: Information und Übersichtlichkeit

Kein Besucher Ihrer Firmenwebsite möchte auf den ersten Blick denken, er sei auf eine Werbeplattform gelangt. Die Präsentation Ihres Unternehmens mit dem Wunsch zur Kundenkonversion steht zwar im Vordergrund, sollte jedoch dezent vermittelt werden. Bei der Erst- oder Neugestaltung Ihrer Website ist deshalb zu überlegen, für wen Sie diese genau gestalten.

Die Internetpräsenz sollte vertraute Elemente für Ihren bisherigen Kundenkreis umfassen, aber auch potenziell neue Zielgruppen ansprechen. Hinzu kommen Aspekte, an die Sie für Ihre Firmenwebsite bislang nicht gedacht haben.

Ein klassisches Beispiel ist der firmeneigene Blog, um neben der Haupt-Website weitere Informationen abzubilden, auf neue Produkte, Dienstleistungen und sonstige News hinzuweisen. Ein Blog ermöglicht den aktiven Austausch mit alten und neuen Kunden und steht nicht in Konkurrenz zu einer eher starren Hauptpräsenz Ihres Unternehmens.

Die Einbindung von Social Media und die Anpassung des Designs an Smartphones und Tablets sind weitere Schritte, um moderne Internetnutzer nicht abzuhängen. Übersichtlich gestaltet und mit der richtigen Mischung aus Information und Werbung formuliert, machen Sie Ihre Firmenwebsite für die Zukunft fit.

Fazit für den Erfolg Ihrer Firmenwebseite

Ihr Unternehmen entwickelt sich stetig weiter, gleiches gilt für Ihre Konkurrenz und das Internet als wichtigstes Medium unserer Zeit. Ihre Firmenwebseite sollte all diese Entwicklungen berücksichtigen und in regelmäßigen Abständen auf Herz und Nieren überprüft werden.

Die richtige Mischung aus Werbebotschaft und Informationen für alte und neue Kunden zu finden, ist hierbei nicht selten ein Kunststück. Alleine mit einer festen Strategie und der Klarheit über unternehmerische Ziele ist es möglich, Ihre Webseite dauerhaft zum Wohle Ihres Unternehmens einzusetzen.

Die Hilfe durch einen externen Dienstleister ist empfehlenswert, um neue Perspektiven und technische Möglichkeiten kennenzulernen. Gut angelegtes Geld, das Sie davor bewahrt, Ihr Werbebudget sinnlos in breiten Massenkampagnen einzusetzen.

Unser Tipp für Sie

Für die Freunde der Printdata haben wir mit unserem Partner make better exklusive Online-Marketing-Support-Pakete für Druckereien geschnürt, die wir Ihnen gerne anbieten wollen. Lassen Sie sich von einer professionellen Online-Marketing-Agentur mit langjähriger Erfahrung in der Druckbranche betreuen - und profitieren Sie von günstigen einmaligen oder monatlichen Tarifen! Gerne erhalten Sie ein unverbindliches Angebot!

Jetzt Angebot anfordern

Weitere Informationen zum Thema "Erfolg mit & durch die eigene Webseite" erhalten Sie bei unserem Partner

make better GmbH
Carl-Gauß-Straße 5
23562 Lübeck

+49 451 62 06 68 50

www.make-better.de
support@make-better.de

Kontakt

Thomas Heinrich, Printdata
Mein Team und ich sind gerne für Sie da!

Am Telefon unter
+49 (0)721 663966-0,  unter 
info@printdata.biz oder via Formular.