Produktionsworkflow

Druckdaten werden oft nicht eins zu eins vom Kunden zum Druck übernommen. Stattdessen müssen PDFs gesammelt und zusammengefügt werden, Ausschießformen bzw. Sammelformen müssen erstellt werden, Daten müssen überprüft und evtl. korrigiert werden, Farbmanagement muss eingesetzt werden, Low-Res Bilder müssen in High-Res Bilder getauscht werden usw.. Vielfach werden solche Aufgaben in der Druckvorstufe mühsam per Hand ausgeführt, sofern nicht in ein teures Produktionsworkflowsystem investiert wurde. Für den Digitaldruck sind viele vorhandene Workflowsysteme jedoch zu komplex und zu teuer. Deshalb ist es notwendig eine auf Digitaldruck abgestimmte Workflow-Umgebung zur Verfügung zu stellen. Die Investitionskosten müssen in Relation zur Produktion stehen und auch die laufenden Kosten müssen im dem Rahmen bleiben, der für die digitale Produktion gerechtfertigt ist. Denn Digitaldruck benötigt nicht die umfangreiche Vorstufe des Offsetdrucks, hat aber durchaus eigene Anforderungen, die durch ein Workflowsystem abgedeckt werden sollten.
 
Von Printdata erhalten Sie Beratungen für den Einsatz des optimalen Workflows in der Produktionsvorstufe, Sie erhalten passende Lösungen und Printdata vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, damit Sie so viel Arbeit wie möglich automatisiert und ohne Personalaufwand erledigen können. Und das kostengünstig und produktionssicher.