Direktmailings

15 % der deutschen Briefkästen sind mit dem Aufkleber „Bitte keine Werbung“ versehen. Die überwältigende Mehrheit der Haushalte ist also nicht abgeneigt, Werbung in Form von Direktmailings zu erhalten und zu lesen.

Laut einer Nielsen Studie lesen 77 % der Adressaten den Werbebrief und davon erinnern sich 33 % auch an den Inhalt – bei Mailings beträgt die Erinnerungsrate nur 5 %. Direktmailings sind also weiter ein wichtiger Bestandteil des Dialogmarketings, auch wenn die Post mit regelmässigen Preiserhöhungen diese Form des Kundenkontaktes manchmal erschwert.

Auf die Relevanz kommt es an

Direktmailings zeichnen sich gegenüber den digitalen Medien vor allem auch durch das haptische Erlebnis aus. Papier und Druckqualität sind dabei ein wesentlicher Bestandteil für die Beurteilung des Lesers auf die Wertigkeit der Information und auf die persönliche Einschätzung. Verstärkt werden kann dieser positive Eindruck weiter durch Personalisierungen des Mailings und auf abgestimmte Inhalte und Erlebniswelten.

Ein weiterer nicht unwesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Mailings ist der Briefumschlag. In ansprechend bedruckter Form hat der Umschlag wesentlich Anteil an der Entscheidung die Post zu öffnen und damit den gesamten Erfolg des Mailings gravierend mit zu bestimmen.

Printdata verfügt mit dem Xerox Maschinenportfolio über einen der umfangreichsten Maschinenparks. Angefangen von den tonerbasierten Einstiegsmaschinen bis hin zur inkjetbasierten, hochproduktiven Druckmaschine. Alle Systeme zeichnen sich durch eine hohe Vielfalt bedruckbarer Medien und durch eine hohe Qualität der Druckausgabe aus.

Und natürlich bedrucken die Maschinen von Xerox auch Briefumschläge.

Nur was sich messen lässt, lässt sich verbessern

Die oben zitierten Werte zu Lese- und Erinnerungsquoten stammen aus Umfragen, die von Branchenverbänden in Auftrag gegeben wurden. Ihr Kunde möchte aber wissen, was genau seine Marketingmaßnahmen zu seinem Unternehmenserfolg beitragen und dies idealerweise auf die jeweils eingesetzten Instrumente und nicht nur aufgrund des Marketing-Mixes.

Mit responsiven Elementen ausgestattet, kann das Mailing hier unmittelbare Erkenntnisse liefern. Ihnen als Medienunternehmen obliegt nach der Auswertung der Daten die Verbesserung und die Verstärkung der bisherigen Mailingmaßnahmen für einen besseren Erfolg Ihres Kunden.

Printdata zeigt Ihnen wie Sie nicht nur qualitativ überzeugen sondern Ihre Mailings einfach und schnell mit individualisierten Daten und Bildern anreichern können und so die Wirkung der Mailings steigern. Die Integration von Elementen, die den Leser zur Interaktion bewegen und damit den Erfolg des Printmailings meßbar machen gehört ebenfalls zu unserem Leistungsangebot.

Verbessern Sie die Dialogfähigkeit Ihres Mailings

Ein gutes Mailing wird geöffnet, gelesen und sogar erinnert. Es bleibt aber zunächst in Hinsicht Kommunikation eine Einbahnstrasse. Die Möglichkeit Ihres Lesers mit Ihnen bzw. Ihrem Auftraggeber in Kontakt zu treten, ist wie oben beschrieben, nicht nur ein Instrument der Erfolgskontrolle, sondern auch der Eintritt in eine erweiterte Form der Kommunikation.

Erweiterungen des Mailings durch beigefügte Antwortcoupons, Gutscheine oder die Erweiterungen auf digitale Medienkanäle bieten Ihnen einen neuen Ansatz für sich und Ihren Kunden mehr Umsatz zu generieren.

Printdata verfügt über ein umfassendes Netzwerk an Beratern und Consultants, die Ihnen praxisnahe und erprobte Konzepte vorstellen können, um Ihre Kunden stärker an sich zu binden und ihnen zu mehr Erfolg zu verhelfen. Und bei der Umsetzung helfen Ihnen die Fachleute der Printdata.

Gerne beraten wir Sie umfangreich und unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten!
Rufen Sie einfach an unter Telefon +49 (0)721 663966-0 oder schicken Sie uns eine kurze Nachricht! 

Zur Kontaktaufnahme

Buchhandel und Verlage sind von den hohen Kosten und der Kapitalbindung brachliegender Auflagen in den Lägern und Regalen geplagt. Mit dem Digitaldruck bietet sich die Möglichkeit, diese Lagerhaltung zu reduzieren und schnell auf sich ändernde Nachfragen zu reagieren.
Laut einer Nielsen Studie lesen 77 % der Adressaten den Werbebrief und davon erinnern sich 33 % auch an den Inhalt – bei Mailings beträgt die Erinnerungsrate nur 5 %. Direktmailings sind weiter ein wichtiger Bestandteil des Dialogmarketings.
Die Aufgabe der Kataloge hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Die Möglichkeit, zeitgenau im Internet zu informieren und den Kaufvorgang wirtschaftlich automatisiert abwickeln zu können, stellt den Katalog heute nicht mehr an das Ende der sogenannten „customer journey“, sondern an den Anfang der Reise.
Ein typischer Anwendungsfall entsteht aus dem Wunsch Ihres Kunden, Unterlagen zunächst in kleinen Auflagen drucken lassen zu wollen, um etwa Anfangsinvestionen und Lagerkosten zu sparen oder auch Abfall durch Aktualitätsverlust zu vermeiden.
Printdata hilft Ihnen diese Medienkanäle zu nutzen und Ihr Angebot vom reinen Druck auf die Konzeption, die Nutzung der digitalen Kommunikationsmedien und natürlich die Kontrolle und Nachbesserung einer Kampagne aus zu weiten.
Der Einstieg in den Verpackungsdruck wird von vielen Druckunternehmen als ein mögliches Szenario betrachtet, um zukünftig weiter erfolgreich das Druckgeschäft betreiben zu können. Aber was mach den Bereich des Verpackungsdrucks so interessant?
Transaktionsdokumente (Rechnungen, Kontostände, Abrechnungen u.ä.) entwickeln sich zunehmend zu einem wichtigen Baustein der Kundenkommunikation. Der bereits freie Platz oder durch eine Optimierung zu schaffende Platz auf Formularen bietet Raum, Ihren Kunden Mehrwerte anzubieten.

Weitere Informationen zum Download